Anlagenaufwandszahl ep


Sie beschreibt das Verhältnis der von der Anlagentechnik aufgenommenen Primärenergie zu der von ihr abgegebenen Nutzwärme (Aufwand zu Nutzen). Sie dient dem Vergleich unterschiedlicher Anlagen hinsichtlich ihres Energieaufwands und wird nach DIN V 4701-10: 2001-02 berechnet. Die Beschreibung der energetischen Effizienz eines Gesamtanlagensystems erfolgt über ep. Je höher der Wirkungsgrad eines Energiesystems, desto niedriger die Aufwandszahl.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung